Simone Mustein

Violine

Geboren in Graz, erhielt mit 7 Jahren ihren erster Violinunterricht an der MS Deutschlandsberg. Nach der Matura Studium an der  Musikuniversität Graz, bei Prof. Christos Polyzoides und Ulrike Danhofer. 1995 1. Diplom Konzertfach und  1999 Abschluss des IGP – Studiums mit Auszeichnung. Ihre  Konzerttätigkeit begann sie im Grazer Symphonischen Orchester, später konzertierte sie einige Jahre  mit den Wiener Bach-Solisten. Seit der Gründung des Orchesters  recreation-Großes Orchester Graz ist sie ständiges Mitglied und wurde von  2008-2016  in den  Orchestervorstand  gewählt. 2013 wurde sie auch Mitglied im Ensemble recreation-Barock. Ihre musikalische Bandbreite erstreckt sich über das Kammermusikrepertoire, sie ist Primgeigerin im Streichquartett Melange, bis hin zur Wiener Musik. Im Robert Stolz Salonorchester ist sie als Konzertmeisterin tätig.  2004 begann sie die Ausbildung zur Suzukilehrerin  bei Kerstin Wartberg, Flora Gall und  Isabel Morey-Suau  in Deutschland. 2012 beendete sie die 5 Stufen umfassende  Lehrerausbildung.  Seitdem hält sie Seminare unteranderem  an der Musikuni Graz, an der Privatuni Wien und für das Kärntner Musikschulwerk. Als Dozentin unterrichtet sie bei den internationalen Suzukitagen und beim Meisterkurs  in Mürzzuschlag, bei Kursen in Wien, Deutschland und Mallorca. Als Jurorin wurde sie mehrmals zum Wettbewerb Prima la Musica eingeladen. Seit 2016 arbeitet sie im Gremium und als Dozentin des neu gegründeten Landesjugendsinfonieorchesters Steiermark mit. Unterrichtstätigkeiten an den Musikschulen Mürzzuschlag und Wildon seit 2006.

Unser Sommerkus 2018 findet vom 1. Juli bis zum 8. Juli statt.