Benjamin Schmid, „Vienna Recital“

Neujahrkonzert Benjamin Schmid am 7. Januar 2017

Der Veranstalter „Kunst & Kulturwelten” bittet den international gefeierten Weltklasse-Geiger Benjamin Schmid, seit Jahren Österreichs Violin-Export #1, gemeinsam mit seiner Ehefrau, der Pianistin Ariane Haering, in den Mauterndorfer Festsaal. Unter dem Titel „Vienna Recital” stehen Werke von Mozart, Bach, Schubert und Paganini ebenso auf dem Programm wie die vermeintlich „leichtere Muße” eines Franz Lehar, Fritz Kreisler und Manuel de Falla. Mit immenser Virtuosität und gefühlvoll singendem Ton vermag Schmid das höchst aufmerksame Publikum zu berühren. Heimlicher Star des Abends wird die Pianistin Ariane Haering am extra für dieses Konzert in den Lungau gebrachten edlen Steinway D-Konzertflügel sein. Bescheiden im Hintergrund, aber mit unbändigem Elan und sichtbarem Spaß am Musizieren bringt sie ihren Mann und seine wertvolle Stradivari erst so richtig zum Strahlen.

Mit

Benjamin Schmid und Ariane Haering

teilen